SEPA-Lastschriftmandat

Die Erteilung einer Genehmigung zum Lastschrifteinzug ist für die Mitglieder vorteilhaft, da die DGZMK bei fehlendem Lastschrifteinzug einen um 10.- € höheren Mitgliedsbeitrag verlangt (Ausnahme: nach der Satzung beitragsfreie Personen).

Erteilung und Widerrufung der Einzugsermächtigung sind schriftlich an den Sekretär zu senden:

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf                                                                                                                                                 z.Hd. Prof. Dr. Guido Heydecke
Martinistraße 52
20246 Hamburg

Formular-Download: Lastschriftmandat zum Einzug des Mitgliedbeitrages der DGPRO