DMS IV

Wie gesund sind die Zähne der Deutschen? Wie häufig finden sich Karies und Parodontalerkrankungen in der Bevölkerung? Welche sozialen Faktoren beeinflussen die Mundgesundheit? Um diese Fragen zu klären, hat das Institut der Deutschen Zahnärzte (IDZ) im Auftrag der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung und der Bundeszahnärztekammer im Jahr 2005 über 4500 Personen aus allen sozialen Schichten und Altersgruppen in einer repräsentativen Erhebung befragt und zahnmedizinisch untersucht.

Die Vierte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS IV) zeigt nicht nur eine Momentaufnahme der Mundgesundheit der Deutschen. Als Wiederholungsuntersuchung zur DMS III aus dem Jahre 1997 gibt sie auch einen Überblick über die Entwicklung der Mundgesundheit während der letzten Dekade und liefert eine solide Datenbasis für die Gesundheitsberichterstattung und Versorgungsforschung.